Windbeutel selber backen!

Windbeutel

Unser Rezept für leckere Preiselbeer-Sahne-Windbeutel.

Habt ihr schon mal selbstgemachte #Windbeutel zum Sonntagskaffee angeboten?

Hier unser Rezept für Preiselbeer-Sahne-Windbeutel: Füllt 100ml Wasser, eine Prise Salz und 40g Butter in einen kleinen Topf und kocht die Mischung kurz auf. Zieht den #Topf von der Herdplatte und gebt 80g Mehl dazu. Vermischt das ganze kurz mit einem #Schneebesen bis der #Teig als ganzer Kloß darin hängen bleibt. Klopft den Teigkloß in eine Schüssel und rührt ihn noch einmal kurz mit den Quirlen des Handrührgeräts durch. Gebt unter Rühren zwei Eier einzeln dazu. Jedes Ei sollte ungefähr 30 Sekunden untergerührt werden. Der Teig wird dann zu einer glatten zähen Masse. So könnt ihr ihn gut in einen #Spritzbeutel mit großer Sterntülle umfüllen. Setzt nun mit etwas Abstand 12 große oder 24 kleine #Teigportionen auf ein mit#Backpapier ausgelegtes #Backblech. Gebt das ganze in den vorgeheizten#Backofen und backt es bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten. Je nachdem ob ihr den Teig heller oder dunkler mögt, verkürzt oder verlängert die Backzeit um 5 Minuten.

Nehmt das #Blech aus dem Ofen und lasst die Windbeutel für einige Minuten abkühlen, halbiert sie dann waagerecht und lasst sie vollständig abkühlen. In der Abkühlzeit könnt ihr bereits die Füllung vorbereiten: Schlagt 400ml Sahne steif und hebt vorsichtig (nicht zu viel Rühren!) sechs Esslöffel Preiselbeerkompott unter die #Sahne, sodass schöne rote Marmorierungen entstehen. Sind die Windbeutelhälften abgekühlt, verteilt ihr die#Preiselbeersahne auf die unteren Hälften. Setzt die oberen Hälften auf die Sahne und garniert eure fertigen Windbeutel mit etwas #Puderzucker.

One comment

  1. Virtual Private Server says:

    In den Ofen schieben und ca. 30 Minuten backen – wahrenddessen unter keinen Umstanden den Backofen offnen! Nach dem Backen die Windbeutel so bald wie moglich mit einer Schere waagerecht aufschneiden und auskuhlen lassen.

Schreibe einen Kommentar